Wie repariere und schütze ich mich vor Osmoseblasen?

Z-Ignore

Schritt 1: Arbeits- und Gesundheitsschutz

Bevor Sie mit den vorbereitenden Arbeiten beginnen, stellen Sie eine gute Belüftung sicher. Tragen Sie ausreichende PSA. Wir empfehlen Sicherheitsbrille, Gummihandschuhe, Overall (bedecken Sie alle Hautpartien) und Staubmaske.

Z-Ignore

Schritt 2: Vorbereitung

Reinigen Sie die Oberfläche mit Super Cleaner um Polituren, Wachse oder andere Fette zu entfernen. Schleifen Sie dann die Oberfläche mit 80er Papier. Reinigen Sie gründlich und entfernen Sie alle Schleifrückstände.

Wenn der Rumpf neu ist, machen Sie weiter mit Schritt 4

Z-Ignore

Schritt 3: Begutachtung

Untersuchen Sie das Gelcoat auf Beschädigungen. Reparieren Sie Beschädigungen wenn nötig mit Watertite Epoxidspachtel entsprechend der Empfehlungen auf dem Etikett.

Sollten größerere Beschädigungen im Lamint vorhanden sein, ist es ratsam einen Fachmann zu Rate zu ziehen.

Z-Ignore

Schritt 4: Applikation

Die Beschichtung mit Gelshield 200 sollte mindestens 250μm (das sind ca. 5 Schichten) betragen und mit Rolle und Pinsel aufgetragen werden. Gelshield 200 ist in 2 Farbtönen lieferbar. Durch den Wechsel von grau auf grün haben Sie eine optische Kontrolle ob die einzelnen Schichtdicken erreicht sind.